×
×
Musik Produktiv

Verzerrer

Filter
Amptweaker12 Anasounds8 Blackstar9 Bogner8 Boss11 Catalinbread17 Crazy Tube Circuits8 Death By Audio9 Dunlop12 EarthQuaker Devices22 Electro Harmonix25 Fender6 Fredric Effects21 Friedman6 Fulltone12 Greer Amps15 Ibanez9 J. Rockett Audio Designs14 JHS23 Keeley19 KHDK7 KMA Machines5 Lastgasp Art Laboratories10 Lone Wolf Audio14 Lovepedal22 Lunastone7 Mad Professor16 Malekko8 Maxon7 Mesa Boogie6 MI Audio5 Mojo Hand FX5 Mooer29 MXR21 Okko8 Orion FX12 Pettyjohn Electronics7 Providence8 Ramble FX6 Rodenberg7 RogerMayer13 Stone Deaf5 Suhr12 Tone City14 Vahlbruch6 Vemuram8 Walrus Audio12 Wampler21 Way Huge5 Wren and Cuff10 Xotic15 Z.Vex18

Zur Gruppe der Verzerrer gehören Effektgeräte, die in irgendeiner Weise das Eingangssignal verzerren.

Preamps & Booster

Preamps und Booster erzeugen in der Regel keine eigenen Verzerrungen, sondern heben das Eingangssignal an und übersteuern den Eingang des Gitarrenverstärkers.

Overdrive

Overdrive Pedale simulieren den Klang eines übersteuerten Röhrenverstärkers – der Grad der Verzerrung liegt zwischen leicht angezerrt und sattem Crunch.

Distortion

Distortion Pedale legen noch eine ordentliche Portion Verzerrung drauf – der Klang ist aggressiver und heftiger.

Fuzz Pedale

Fuzz ist die Urform des Verzerrerpedals - eine einfache Transistorschaltung erzeugt verschiedene Klang Facetten von dreckigen - über weich singenden bis hin zu kaputten, bröseligen Sounds.

Amp-in-a-Box

Eine Sonderstellung haben die Amp in a Box (A.I.A.B.) Pedale. Sie simulieren einen bestimmter Verstärkertyp mit all seinen Eigenarten, Verzerrverhalten und Klangvarianten.