×
×

Ride-Becken

Filter

Ride-Becken (Ride-Cymbals) findet man üblicherweise in den Größen 20" bis 22". Auch hier gibt es kleinere und auch größere Modelle. Das Material kann von Ride-Becken zu Ride-Becken unterschiedlich stark sein und somit auch unterschiedlich klingen. Der Sound eines Ride-Beckens ist klar und einfach. Diesen Klang nennt man auch "Ping", der von einem leichten Begleitton, dem sogenannten "Wash" vervollständigt wird. Je nach Materialstärke wird der Wash lauter bzw. leiser. Hier tendieren dünnere Ride-Becken zu einem größeren Wash-Anteil im Gesamtsound. Spielt man das Becken in der Mitte - also an der sogenannten Bell - so ertönt ein heller glockenartiger Klang. Das Ride-Becken wird dazu genutzt, die Musik mit einem gleichmäßigen Puls zu unterstützen.