×
×

Pearl Free Floating


Über Pearl Free Floating

Die Idee des „Free Floating“ ist, sämtliche Hardware vom Kessel zu entfernen, um so ein Maximum an Schwingungsverhalten zu erzielen. Diese Methode führt dazu, dass die natürliche Klangfärbung und Eigenresonanz des jeweiligen Kesselmaterials im Gesamtklang der Snare optimal zur Geltung kommt. So ist es auch ohne Aufwand möglich, den ganzen Kessel gegen einen anderen auszutauschen, und innerhalb weniger Minuten haben Sie eine ganz andere Snare! Zu diesem Zweck werden einzelne Free Floating Kessel angeboten. Bei den Messing- und Ahornkesseln kommen Gussreifen zum Einsatz; die freischwingend angeschlagen – einen definierten, stabilen Klang erzeugen. So bekommen Rim Shots eine ungeheure Tiefe und Druck, der Snare Sound wird fokussierter. Free Floating Snares gibt es mit Messing-, Stahl-, Kupfer und Ahornkesseln in verschiedenen Tiefen. Alle Kessel haben eine exakte 45° Gratung an der Schlagseite für eine optimale Fellauflage.