Native Instruments Kontrol A49 « Masterkeyboard

178 € inkl. MwSt., versandkostenfrei
Sofort lieferbar.
In den Warenkorb
Auf die Wunschliste

Masterkeyboard Native Instruments Kontrol A49

  • Tastaturart: anschlagdynamisch
  • Tastenanzahl: 49
  • Anzahl Endlosregler: 8
  • Transportfunktion: 6 Transporttasten
  • Pitchbender/Modulation: Pitch- und Modulations-Rad
  • Stromversorgung: USB
  • Systemvoraussetzung: PC, Mac
  • Display: OLED-Display
  • Anschlüsse: USB, Sustain
  • Farbe: Schwarz
  • Abmessungen (BxHxT): 820 x 257 x 89 mm
  • Gewicht: 4,0 kg
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
Mit der KOMPLETE KONTROL A-SERIES bist Du all Deinen Instrumenten und Effekten ganz nah. Die smarten und preisgünstigen Keyboards ermöglichen es Dir, Sounds zu finden, zu bearbeiten, abzuspeichern und natürlich auch zu spielen. Die eigens für NATIVE INSTRUMENTS entwickelte halbgewichtete Tastatur lässt Dich kreative Ideen schnell und komfortabel realisieren. ­
­ ­
  • 8 berührungsempfindliche Drehregler
  • Pitch- und Mod-Wheels
  • 4D-Push-Encoder
  • Smart Play
  • NKS-ready
  • Maschineintegration
  • Steuerung von Logic ProX, Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo
  • USB powered

­Enhält umfassende Sammlung von KOMPLETE Instrumenten und FX
The Gentleman
Monark
Scarbee Mark I
Reaktor Prism
Reaktor Blocks Wired
Reaktor 6 Player
Kontakt 6 Player
Guitar Rig 5 Player
Komplete Kontrol Software
Maschine Essential (Vollversion Maschine Software plus Factory Selection)

Um von der beigelegten Software auf die Vollversionen KOMPLETE 12, KOMPLETE 12 Ultimate und KOMPLETE 12 Ultimate Collector's Edition upzugraden ist es erforderlich, zuerst zum Preis von 99,- Euro auf KOMPLETE 12 SELECT zu erweitern.
Diese Möglichkeit besteht nur im NI Onlineshop! ­
­
Artikelnummer: 10108509
Marke: Native Instruments

Bewertungen

  1. 5 Sterne(6)
  2. 4 Sterne(2)
  3. 3 Sterne(1)
  4. 2 Sterne(0)
  5. 1 Sterne(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(9 Bewertungen)
4.5 von 5 Sternen
  • Update zu meiner Bewertung vom 13.07.19

    Truth Vain am 18.07.2019)

    Wie gehabt: Als Schnittstelle für Native Instruments ist dieses Keyboard echt grandios! Lädt man Komplete oder Maschine als AU / VST in einer DAW, muss man beim Bedienkomfort merkliche Abschnitte machen. Was unterm Strich aber nicht wirklich überrascht.

    Stand alone in Komplete ist das NI KK A49 eine echt große Errungenschaft und ich habe noch nie so viel Spaß gehabt, der durch riesigen Bedienkomfort bedingt war. Die Maschine Integration kann sich auch ernsthaft sehen lassen. GANZ KLARE Empfehlung!

    Ich nutze NI Komplete 12 und Maschine V2 auch gerne in meiner DAW Studio One V4. Als Masterkeyboard taugt das A49 hier nur bedingt, Studio One verliert immer wieder den via Mackie Protokoll gelegten "Masterzugang". Die Transportfunktionen sind also nur von kurzer Dauer! Den Masterzugang darf man immer wieder löschen und neu erstellen. Bis zum nächsten Start der DAW. Bei meiner Maschine MK3 ist das auch so, Studio One und NI verstehen sich hier wohl nicht... Mein Roland A49 läuft STETS einwandfrei, mein Yamaha KX61 auch - OK, DAW auf Quellcode von Cubase programmiert, das kann gar nicht anders, aber die beiden NI-Dinger fliegen wie einst das Nektar 49 Impact LX49 immer wieder aus der DAW Integration. Zum Glück nutze ich kein Logic Pro mehr - da ist mir das Nektar immer wieder abgehauen und Logic hat sich da jedes mal angestellt... ätzend! Das ist beim Komplete A49 tatsächlich anders! Die Mackie Control haut zwar immer wieder ab, jedoch habe ich mir zusätzlich ein neues simples MIDI-Keyboard erzeugt. Zumindest das MIDI-Geklimper ist stets gegeben. Ich kann die Transportfunktionen übers NI-Keyboard wohl vergessen - aber mein ATOM und mein Faderport lassen hier eher ein Luxusproblem entstehen!

    Ein NI S-Series Keyboard hätte ganz sicher auch diese Integrationszickerei - da wären Klaviatur und NI-Steuerung nur unfassbar grandios.

    Setze ich das alles aber mit den 179 Euro in Verbindung, vergebe ich gerne insgesamt 4 von 5 Sternen. Spaß macht es nämlich sehr wohl!

  • FAST großartig!

    Truth Vain am 13.07.2019)

    Klaviatur - im Vergleich zum Roland A49 Black - ok, aber die Tasten liegen offenbar auf einer Sprungfeder, die man deutlich hört. Das Roland A49 Black hat eine bessere Klaviatur! Verglichen mit der Klaviatur vom Klassiker Yamaha KX61 sind die Tasten beim NI A49 zwar ok, aber das KX61 ist besser und die Klaviatur des A49 Black von Roland ist in diesem 3er Vergleich unerreicht!

    FÜR das NI spricht die direkte Anwahl von NI Produkten und diverser anderer Hardware. Außerdem die Integration von derartigen Hard- und Software-Komponenten!

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 2 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 7 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

Ähnliche Produkte finden: