×
×
Mesa Boogie

Mesa Boogie

Gitarren56 Bassgitarren18
Filter
Rectifier12 Subway11

Über Mesa Boogie

Mesa Boogie Amps gehören zu den begehrtesten Gitarrenverstärkern der Welt. Die ständige Entwicklungsarbeit und die exzellente Handfertigung von Mesa Boogie sind Grund und Berechtigung für den etwas höheren Preis der Mesa Boogie-Produkte auf dem Markt. Diese Innovationen und die Verarbeitungsqualität sind es aber auch, die Mesa Boogie zur ersten Wahl für zahlreiche Top-Musiker machen.

Seit den 70er Jahren sind Mesa Amps berühmt für extreme High Gain Verzerrung und endlosen Sustain. Mesa Boogie ist absolute Topklasse - ein Amp für Profis. Der Name Mesa Boogie steht seit nunmehr 30 Jahren für höchste Qualität.

Die Geschichte von MESA Boogie begann in einem kleinen Raum eines alten chinesischen Geschäftes. Heute ist MESA Boogie einer der berühmtesten und besten Amp-Hersteller, der mit Sitz in Kalifornien Gitarrenverstärker vorwiegend in Röhrentechnik für E-Gitarren und Bässe herstellt. Der Name Boogie soll übrigens auf den Gitarristen Carlos Santana zurückgehen, der beim ersten Test eines Mesa Verstärkers gesagt haben soll: "Man, that little thing really boogies!"

Die ursprünglichen Verstärkertypen der Mesa Boogie Mark Serie basierten auf dem Design eines Fender Princeton und wurden nach und nach verfeinert und erweitert. Diese Mesa Boogie Verstärker gelten bei Gitarristen inzwischen als legendär. Die Modellreihe Mesa Boogie Mark hat ihren vorläufigen Höhepunkt in dem seit einigen Jahren gebauten Mesa Boogie Mark IV gefunden. Dieser Amp zeichnet sich durch eine enorme Soundvielfalt aus.

Vielen Gitarristen war der alte Boogie-Sound doch ein bisschen zu eingeengt, und die Firma Mesa Engineering brachte quasi als Reaktion die Mesa Boogie Rectifier Serie heraus. Für Anhänger der härteren Fraktion zählen die Verstärker der Mesa Boogie Rectifier Serie jedenfalls zum Allerfeinsten.

Zu der heutigen Produktpalette gehört auch der Mesa Boogie-Roadking, ein komplexes Gerät mit einfacher Live-Bedienung. Auch für Bassisten hat Mesa Boogie einiges zu bieten: hier steht der Mesa Boogie Bass 400+ im Programm, ein Racktopteil mit 12 6L6GC Endstufenröhren. Dieser wird durch verschiedene Boxen zwischen 1x15" und 8x10" ergänzt. Viele Eigenschaften, die heutzutage als allgemeiner Standard von Gitarrenverstärkern gelten, sah man zu allererst bei Mesa Boogie-Amps! Die Features, die zuerst bei Mesa Boogie zu sehen waren, sind: High Gain Cascading Preamp, Pull Gain Boost Schalter, Integrierter Graphic-Equalizer, Fußschaltbarer Graphic-Equalizer, Pre-Out/Power-In Anschlüsse, Multiple Impedance Lautsprecherausgänge, Edelholz-Gehäuse, zwei per Fußschalter abrufbare Kanäle, integrierte Effect Loops, Rectifier Wahlschalter (Röhre/Diode), Channel Cloning, ein programmierbarer Vollröhren Stereo Preamp, Solo Level Regelung und ein integrierter Cabinet Switcher.
AGB · Impressum · Datenschutz
© 2019 Musik Produktiv
Newsletter abonnieren
Alle Preise inkl. MwSt.
Zur Desktop-Ansicht wechseln