×
×
Musik Produktiv

Masterkeyboard

Filter
Akai6 Alesis5 Korg6 M-Audio10 Native Instruments7 Novation7 ROLI7

Das klassische Masterkeyboard besitzt 88 gewichtete Tasten und hat keine eigene Klangerzeugung, dafür aber mehrere MIDI-Eingänge und -Ausgänge. Ein MIDI-Keyboard lässt sich umfangreich programmieren, um vor allem auf der Bühne andere Klangerzeuger, häufig Rack-Synthesizer, möglichst individuell ansteuern und kombinieren zu können. Zu diesem Zweck lässt sich die Tastatur eines Masterkeyboards in unterschiedliche Zonen einteilen, die dann jeweils auf anderen MIDI-Kanälen oder –Ausgängen senden und so andere Adressaten ansprechen. Bedingt durch die computerbasierte Produktionsweise von Musik hat sich ein weiterer Typ des Masterkeyboards herausgebildet, das USB-Keyboard. Es steuert vor allem virtuelle Klangerzeuger, kann aber in der Regel auch noch traditionelles MIDI-Equipment versorgen. Ursprüngliche Masterkeyboard-Tugenden wie Tastatur-Splitting spielen bei diesen Modellen eine eher untergeordnete Rolle. Um so wichtiger ist deren Ausstattung mit Controller-Elementen unterschiedlichster Couleur.