Mackie ProFX12v2

235 € inkl. MwSt., versandkostenfrei

Mischpult Mackie ProFX12v2

  • 12 Kanal Console
  • Kanalanzahl: 12
  • Monokanäle: 4
  • Stereokanäle: 4
  • Kanal-Volumenregler: 60 mm Fader
  • Effekte: interner 16 Preset-Effektprozessor
  • Eingänge: 6x Mikrofon XLR/ Line Klinke; 4x Stereo Line Klinke; 1x Chinch
  • Ausgänge: 1x Stereo Main Out XLR/Klinke; 1x Chinch; 1x Phones
  • Inserts: für Monokanäle
  • Equalizer: 3-Band, fix
  • AUX Send/Stereo Return: 1x Pre 1x Post / 1
  • Besonderheit(en): USB Audio-Interface für Recording/Playback
Der Mackie ProFX12v2 12-Kanal Mischer ist das ideale Pult für kleinere Anwendungen. Insgesamt sind vier reine Monokanäle, sowie vier Stereokanäle, wovon zwei wahlweise auch Mono genutzt werden können, vorhanden.

Die Mikrofon-Eingänge sind mit einem Mackie Vita Mic-Preamp ausgestattet und verfügen über eine 3-Band-Klangregelung (80Hz, 2,5kHz, 12kHz). Die jeweilige Kanal-Lautstärke wird mittels 60mm Fader eingestellt. Auch ein Low-Cut Filter ist wahlweise zuschaltbar.

Ein weiteres Highlight ist der integrierte Effektprozessor mit 16 auswählbaren Presets. Die Palette umfasst sowohl diverse Hall-, Chorus- und Delay-Effekte. Wem hier noch sein persönlicher Lieblingseffekt fehlt, hat noch die Möglichkeit über den FX-Send ein externes Gerät anzuschließen. Des Weiteren verfügt der Mixer auch über einen Stereo-Return und vier Kanäle mit Insert-Buchsen.

Einige weitere Features sind eine 48V Phantomspannung, ein Grafik-EQ für Main- und Monitor-Mix, sowie ein seperater Einspielweg über Chinch. Und natürlich das eingebaute USB Audio-Interface, welches zum einen ideal für Recording-Anwendungen, als auch zum Einspielen von Playbacks via PC oder Mac ist. Eine entsprechende Aufnahmesoftware befindet sich im Lieferumfang.

Fazit:

Der Mackie ProFX12v2 Mixer gleicht seinem kleinen Bruder dem ProFX8v2 in Sachen Features und Möglichkeiten. Allerdings können hier auch kleinere Bandprojekte bereits realisiert werden.
Artikelnummer: 10085354
Marke: Mackie

Ähnliche Produkte finden: