Epiphone Flying V Ebony « E-Gitarre

581 € inkl. MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit auf Anfrage
Lieferzeit auf Anfrage
In den Warenkorb
Auf die Wunschliste

E-Gitarre Epiphone Flying V Ebony

  • Farbe: Ebony
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: Heavy-Modell
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: eingeleimt
  • Bundanzahl: 22
  • Mensur: 24,75" (629 mm)
  • Korpusmaterial: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: Slim Taper "C"
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Griffbrettradius: 12"
  • Griffbrett Einlagen: Dot Inlays
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Neck: Epiphone ProBucker-2™
  • Pickup Bridge: Epiphone ProBucker™-3
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle
  • Regler: 2x Volume, 1x Tone
  • Bridge/Tremolo: Epiphone LockTone™ ABR-1 Tune-o-matic String thru Body
  • Hardware: Nickel
  • Saitenstärke ab Werk: .010 - .046
  • Besonderheit(en): CTS Potis
  • Produktionsland: China
Ende der 50's hat Fender mit seiner für damalige Verhältnisse futuristischen Stratocaster einen echten Hit gelandet und Gibson mußte sich etwas einfallen lassen. Gibson's Top Modell, die Les Paul, hatte schnell den Ruf als uncoole "Opa Gitarre" - da mußte sich Gibson's Mastermind Ted McCarty etwas einfallen lassen. Die späten 50er galten als "Space Age", alles, was mit Raumfahrt zu tun hatte war auf einmal Hip und Cool. Das war die Geburtsstunde der "Modernistic Gitarren" - Flying V, Explorer und die mysteriöse Modern. Epiphone hat mit der Flying V Ebony einen Vertreter dieser legendären Gitarren wieder auferstehen lassen. Der markante, V-förmige Body besteht aus Mahagoni, der Mahagoni/Indian Laurel Hals ist eingeleimt. Ein Set Epiphone Probucker sorgt für authentischen Sound.
Artikelnummer: 10120529
Marke: Epiphone

Bewertungen

  1. 5 Sterne(0)
  2. 4 Sterne(1)
  3. 3 Sterne(0)
  4. 2 Sterne(0)
  5. 1 Sterne(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
4.0 von 5 Sternen
  • Kleine Baustelle

    Steve Roscoe am 22.06.2020)

    Viele Leute preisen den Sound diese Gitarre, das kann ich leide nicht bestätigen, mir ist der Sound viel zu dünn und nasal die Pickups müssen auf jeden Fall raus. Die Verarbeitung ist O.K. Lackierung etc. Das Griffbrett war furz trocken, habe mit Zitronen Öl nach geholfen und den Hals neu eingestellt, was recht flott ging und habe jetzt ein recht gute Aktion. Die Bünde sind nicht eben und erinnert ehr an einem Kartoffelfeld, da muss ich ein Profi dran lassen. Mit einen zusätzliche Investition vom ca. 600.00€ wird ich dann ein recht geile Gitarre haben mit ein bessere Sound und Bespielbarkeit als das originale, es muss jede für sich entscheiden!

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.0 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.

Ähnliche Produkte finden: